Gesundheit

Das SMZ Liebenau bietet Ihnen in den Bereichen Gesundheitsförderung und Prävention individuelle Hilfestellungen.

Gesundheit meint laut World Health Organization (WHO) einen Zustand des körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen. Daher wollen wir Menschen dabei unterstützen, selbstbestimmte Entscheidungen bezüglich ihres Gesundheitszustandes treffen zu können.

Gesundheit bedeutet auch, sich verstanden zu fühlen und sich selbst helfen zu können – letztendlich Freude am Leben zu haben.

Ihre Lebenslage steht im Mittelpunkt – gemeinsam finden wir Möglichkeiten (zum Beispiel durch Förderung persönlicher Ressourcen), Ihr Wohlbefinden und schließlich Ihre Gesundheit zu stärken.

Wir helfen Ihnen, sich im Gesundheitssystem zurechtzufinden, und vermitteln Sie bei Bedarf weiter. Wir unterstützen Sie dabei, Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen und anwenden zu können, und bieten Ihnen Möglichkeiten, sich über Ihre persönliche Lebenslage auszutauschen.

 

Offene Gesundheitssprechstunden

SMZ Liebenau

Mittwochs: 09:00 – 11:00 Uhr

persönliche oder telefonische Anfragen unter 0664 16 27 932 oder 0664 34 38 381 möglich

 

Am 19.06.2024 entfallen die offenen Gesundheitssprechstunden!

Gesundheitsinfo

Wir möchten behilflich sein, Zugang zu relevanten Gesundheitsinformationen zu ermöglichen, damit Sie gut überlegte Entscheidungen treffen können.

Mit unserem ausgewählten Themenangebot versuchen wir, wichtige Gesundheitsfragen verständlich und nachvollziehbar zu beantworten. Wir wollen Ihnen dabei helfen, das Wissen auch im Alltag anzuwenden.

Gesundheitsinformationen bieten wir online auf unserer Website, im Zuge regelmäßiger Newsletter, auf Facebook und ebenso in persönlichen Gesprächen an.

Soziales auf Rezept

Angebote des SMZ Liebenau werden als Rezept verschrieben

Soziale Bedürfnisse und Belastungen werden in der Krankenversorgung meist zu wenig berücksichtigt, obwohl diese einen wichtigen Einfluss auf die Gesundheit haben. Ausgehend von dieser Erkenntnis wurde vor Jahren das Konzept der „Sozial-Rezepte“ in England als Ergänzung zu den klassisch-medizinischen Rezepten entwickelt.

Anfang 2022 hat das SMZ Liebenau beschlossen, dieses Konzept in seine Arbeitsweise einzufügen. Durch diese Sozial-Rezepte können nun die vielseitigen Angebote der verschiedensten Fachbereiche des SMZ Liebenau für Personen sichtbarer gemacht, vernetzt und in weiterer Folge optimaler genutzt werden.

Die Rezepte werden von allen Mitarbeiter*innen des SMZ Liebenau und der Gruppenpraxis Liebenau (Dr.in Auferbauer und Dr. Reiser) an Patient*innen, Klient*innen und Besucher*innen ausgegeben.

Der Ablauf einer Sozial-Rezept-Verschreibung läuft folgendermaßen ab:

  • In einem ersten Schritt stellt ein*e Mitarbeiter*in des SMZ Liebenau oder der Gruppenpraxis Liebenau bei einer Person einen Bedarf in Hinblick auf nicht-medizinische Bedürfnisse fest.
  • Danach wird in Abstimmung mit der Person das Aufsuchen der Angebote und Aktivitäten unterstützt und vermittelt. Es werden dabei ausschließlich Dienstleistungen und Angebote genutzt, die kostenlos sind – beginnend mit den Angeboten des SMZ (siehe Abbildung „Sozial-Rezepte als Blume“).
  • Im Laufe der Umsetzung werden bei Bedarf ebenso kostenlose Angebote (z.B. der Stadt Graz) aus der Umgebung vermittelt.

 

Team

Nina Unterweger, BSc MA MPH

Gesundheitsförderung und Prävention

Liebenauer Hauptstraße 141
8041 Graz

Heike Schwarz, BSc

Gesundheitsförderung und Prävention

Liebenauer Hauptstraße 141
8041 Graz