Impfung gegen FSME

Vielleicht ist es Ihnen bereits persönlich aufgefallen – der milde Winter lässt Zecken heuer sehr früh aktiv werden. Zecken sind die häufigsten Überträger der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und der Lyme-Borreliose. In seltenen Fällen können Zecken noch weitere Krankheiten übertragen. Die Frühsommer-Meningoenzephalitis ist eine Infektionskrankheit, die durch das FSME-Virus hervorgerufen wird. Eine Impfung bietet den sichersten Schutz […]

Menschenrechtsbericht der Stadt Graz 2023

Der Menschenrechtsbeirat erstellt seit 2007 jährlich einen Bericht zur Menschenrechtssituation in Graz. Beiträge aus Magistratsabteilungen und Zivilgesellschaft fließen in den Bericht ein und bilden die Basis für Empfehlungen an Politik und Verwaltung. Der 16. Menschenrechtsbericht liefert neben der Gesamtbestandsaufnahme zur Menschenrechtssituation in Graz das Schwerpunktkapitel zum Thema „Digitale Stadt Graz“. Den gesamten Bericht können Sie […]

Ausrollung von Gewaltambulanzen

Vor einem Jahr wurde von der Bundesregierung die Einrichtung von Gewaltambulanzen in Österreich angekündigt. Nun wurde die Umsetzung durch Justizministerin Alma Zadić (Grüne), Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP), Sozialminister Johannes Rauch (Grüne) und Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) bei einem Pressegespräch nach dem vierten Gewaltschutzgipfel am 06. Dezember 2023 präsentiert. Anfangs starten zwei Modellregionen im Osten und […]

Öffnungszeiten bzw. Ordinationszeiten zwischen den Feiertagen und hilfreiche Anlaufstellen

Das gesamte Team des SMZ Liebenau und der Gruppenpraxis Liebenau bedankt sich bei allen Klient*innen, Patient*innen, Kooperationspartner*innen und Fördergebern für die gute Zusammenarbeit im heurigen Jahr und wünscht Ihnen allen erholsame Feiertage sowie einen guten Start in das Jahr 2024! Öffnungszeiten aller Standorte des SMZ Liebenau zwischen den Feiertagen: 27.12.2023 – 07.01.2024: keine Projekte, keine […]

Tag der offenen Tür im Senior:innenbüro der Stadt Graz

Am internationalen Tag der älteren Generation, dem 02. Oktober, wurden wir, das SMZ Stadtteilzentrum Jakomini und das SMZ Liebenau, ins Senior:innenbüro der Stadt Graz zum Tag der offenen Tür geladen. Wir und viele andere Stadtteilzentren sowie natürlich die Gastgeber unterbreiteten unsere/ihre Projekte, Serviceleistungen und Angebote. Tische wurden mit Flyern bestückt und vor der Türe allen […]

Reform des Mutter-Kind-Passes

Seit 1974 erhält jede Schwangere mit Wohnsitz in Österreich von ihrem behandelnden Arzt bzw. ihrer behandelnden Ärztin einen Mutter-Kind-Pass. Der Pass dient der gesundheitlichen Vorsorge von Schwangeren, Säuglingen und Kleinkindern bis zum fünften Lebensjahr. Die vorgesehenen Untersuchungen haben den Zweck, Krankheiten frühzeitig zu erkennen bzw. zu behandeln und den Entwicklungsstand des Kindes zu kontrollieren. Das […]

Vorsorgeuntersuchungen

In den kommenden Wochen verschickt u.a. die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) Einladungen zur Vorsorgeuntersuchung an Personen, die bei der ÖGK versichert sind und noch nie oder schon länger keinen Gesundheits-Check gemacht haben. Der Gesundheits-Check ist für alle Personen ab dem 18. Lebensjahr einmal im Jahr kostenlos und kann bei allen Ärzt*innen mit entsprechendem Vertrag und in […]

Saisonales Gemüse und Obst aus der Region

Es ist allgemein bekannt, dass unser Ernährungsverhalten unsere Gesundheit beeinflusst – eine ausgewogene Ernährung kann neben anderen Faktoren, wie regelmäßige körperliche Aktivität oder Entspannung, unser Wohlbefinden verbessern. Die österreichische Ernährungspyramide1 veranschaulicht, dass wir beispielsweise täglich insgesamt fünf Portionen Gemüse, Hülsenfrüchte und Obst – sowohl roh als auch gekocht – zu uns nehmen sollen. Im Idealfall […]

Impfung gegen Humane Papillomaviren (HPV)

Seit 01.02.2023 steht die Impfung gegen Humane Papillomaviren Mädchen und Buben sowie Frauen und Männern ab dem vollendeten 9. Lebensjahr bis zum vollendeten 21. Lebensjahr kostenlos zur Verfügung. Humane Papillomaviren sind eine große Virusgruppe, die Krebsvorstufen, Krebs und Genitalwarzen verursachen können. Die Übertragung erfolgt über direkten Schleimhautkontakt. Eine Impfung kann das Risiko für Genitalwarzen, Gebärmutterhalskrebs, […]